Soziale Dienste für ausländische Mitbürger

Das Leben in Deutschland ist für Menschen, die aus einem anderen Land zugezogen sind, oft voller Missverständnisse und Probleme. Das betrifft ganz alltägliche Dinge, aber auch so elementare Fragen zum Thema Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis, Einbürgerung, Wohnung, Schule, Kindergarten und Beruf, Rentenangelegenheiten, familiäre Probleme, finanzielle Notlagen, Rückkehr ins Heimatland oder Weiterwanderung. Die Migrationsberatung des Caritasverbandes für Bremerhaven und Landkreis Cuxhaven hat das vorrangige Ziel, die Integration zu fördern, und unterstützt vorübergehend oder auf Dauer zugewanderte Menschen bei der Lösung von Problemen. Ein wichtiger Ansatz ist dabei die Förderung und Stärkung der Eigeninitiative.

Schwerpunkte der Arbeit sind:

  • konkrete Hilfen im Einzelfall
  • psychosoziale Beratung
  • Stärkung der Fähigkeit zur Selbsthilfe

Die Beratungsarbeit ist gegliedert in die drei Bereiche

Grundsätzlich bieten wir auch Sprechstunden außerhalb unseres Hauses an. Wir beraten gerne zu den Themen „Allgmeine Sozialberatung“ und „Migration“. Bei Bedarf gibt es die Möglichkeit einer Fachberatung für MigrantInnen in Beverstedt im Cuxhavener Landkreis. Bitte sprechen Sie uns hierzu gerne an!