Jugendmigrationsdienst

Profil

Bei uns erfahren junge Menschen mit Migrationshintergrund ganzheitliche Förderung. Aus christlicher Überzeugung legen wir besonderen Wert auf fundierte sozialpädagogische Begleitung, insbesondere auf das individuelle Angebot zur Gestaltung des mitmenschlichen Umgangs. So können sich junge Menschen zu einer ganzen Persönlichkeit entwickeln.

In den Jugendmigrationsdiensten werden junge Migrantinnen und Migranten im Alter zwischen 12 und 27 Jahren unterstützt.

Unsere Angebote richten sich neben neu zugewanderten Jugendlichen und jungen Erwachsenen auch an junge Menschen mit Migrationshintergrund, die bereits längere Zeit in Deutschland leben und durch integrationsbedingte Probleme eine Förderung benötigen.

Ziele

Jugendmigrationsdienste (JMD) stehen ein für die schulische, berufliche und soziale Integration sowie die Chancengleichheit und die Partizipation junger Migrantinnen und Migranten, in allen Bereichen des .sozialen, kulturellen und politischen Lebens.

Im Sinne der interkulturellen Orientierung wollen wir die Angebote und Strukturen qualitativ weiterentwickeln.

Angebote

  • Individuelle Begleitung der nicht mehr schulpflichtigen jungen Neuzuwanderinnen und Neuzuwanderer im Wege des Case Managements.
  • Beratung junger Menschen mit Migrationshintergrund, die wegen integrationsbedingter Probleme oder Krisensituationen einer besonderen Förderung bedürfen.
  • Förderung durch Gruppenarbeit für Neuzuwanderinnen und Neuzuwanderer und junge Menschen mit Migrationshintergrund.
  • Vermittlung in weiterführende Angebote im örtlichen Netzwerk.
  • Mitarbeit und Weiterentwicklung örtlicher Netzwerke.
  • Initiierung und Management von anderweitig geförderten lntegrationsangeboten.
  • Initiierung und Begleitung der interkulturellen Öffnung von Diensten und Einrichtungen in öffentlicher und freier Trägerschaft.

Wir bieten regelmäßig…

  • Sprachmaßnahmen

Weiterführende Informationen, Veranstaltungsorte und -termine erfahren Sie auf Anfrage.

Standort Vegesack:

Standort Huchting:

 
Ansprechpartner an den Standorten:

Standort Bremen-Vegesack
Gerhard-Rohlfs-Str. 17/18
28757 Bremen

Herr Rüdiger Lautenbach
Telefon: 0421 / 66 07 7-35
r.lautenbach@caritas-bremen-nord.de

Frau Sandra Galetzka
Telefon: 0421 / 66 07 7-37
s.galetzka@caritas-bremen-nord.de

jmd@caritas-bremen-nord.de

Sprechzeiten nach Vereinbarung sowie
mittwochs, von 15:00 bis 17:00 Uhr.

Standort Bremen-Huchting
Tegeler Plate 23
28259 Bremen

Frau Eva Maria Haverland
Telefon: 0421 / 66 07 7-31
e.haverland@caritas-bremen-nord.de

Frau Stephanie Miller

Telefon: 0421 / 66 07 7-32

Mobil: 0162 / 476 79 32                                                                                                        

s.miller@caritas-bremen-nord.de

Sprechzeiten nach Vereinbarung sowie
donnerstags, von 15:00 bis 17:00 Uhr.