Jugend stärken im Quartier

JUGEND STÄRKEN im Quartier bietet Beratung und Begleitung für junge Menschen zwischen 16 und 26 Jahren im Übergang Schule / Beruf aus den Stadtteilen Bremen-Huchting, -Huckelriede und –Kattenturm.
Im Vordergrund stehen junge Menschen mit den unterschiedlichsten Biographien, die Vertretung ihrer Wünsche und Interessen. Es sollen vor allem die Jugendlichen erreicht werden, die von sonstigen Angeboten der Jungendberufshilfe bisher nicht oder nur schwer erreicht wurden.

Das Programm JUGEND STÄRKEN im Quartier wird durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und durch das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

Kontaktdaten:

Jugend stärken im Quartier
Zum Huchtinger Bahnhof 29
28259 Bremen

Ansprechpartnerinnen:

Nadine Egge
Tel.: 0421 / 898 439 – 15
Mobil: 0162 / 977 90 24
n.egge@caritas-bremen-nord.de

Inessa Ulrich
Telefon: 0421 / 898432-15
Mobil: 0152 / 08 68 63 94
i.ulrich@caritas-bremen-nord.de

Sandra Galetzka
Telefon: 0421 / 898 439 -12
Mobil: 0162 / 31 33 863
s.galetzka@caritas-bremen-nord.de

Niedrigschwellig im Quartier

Bei Niedrigschwellig im Quartier Bremen-Süd werden Jugendliche unter 18 Jahren beim gesamten Bewerbungsprozess unterstützt und begleitet. Um das Projekt wirklich niedrigschwellig anbieten zu können, ist eine Sprechstunde an einer Schule im Bremer Stadtteil Huchting eingerichtet. Ansonsten werden die Räumlichkeiten von Jugend stärken im Quartier – Süd in Bremen Huchting genutzt.

Das Projekt „Niedrigschwellig im Quartier“ wird durch die Senatorin für Soziales, Jugend, Frauen, Integration und Sport gefördert.

Mädchen* stärken im Quartier

Wer? Mädchen und junge Frauen im Alter von 16 bis 26 Jahren aus dem Bremer Süden
Was? Mein Leben – meine Entscheidung – ein offener Raum zum Austaschen
Wie? Gruppentreffen in entspannter Atmosphäre
Wann? Juni bis September 2019 (Einstieg jederzeit möglich)
Wo? Büro der Caritas in Huchting
Beratung und Begleitung zu den Themen Bewerbungsunterlagen und Ausbildungsplatz / Job.

Mädchen* stärken im Quartier ist ein Projekt, was Mädchen und junge Frauen im Alter von 16 bis 26 Jahren bei der Entwicklung ihrer individuellen Lebensentwürfe unterstützen will. Die bereits vorhandenen Kompetenzen werden wertgeschätzt und gefördert. Bei uns erhalten Mädchen* und junge Frauen eine passende Unterstützung bei der beruflichen Orientierung und die Möglichkeit, eigene Fähigkeiten und Stärken zu entdecken und zu festigen.

Ein Projekt des Caritasverbandes für das Dekanat Bremen-Nord e.V. und dem Amt für Soziale Dienste Bremen.